111 Jahre Verein Jordsand

Feiern Sie mit!

Jubiläumsprogramm 2018/2019


Mit unserem Jubiläumsprogramm 2018/2019 bieten wir erstmalig Veranstaltungen und Führungen in allen unseren Schutzgebieten an. Unsere Schutzgebietsreferenten haben eine breite Palette ganz besonderer Veranstaltungen für Sie zusammengestellt! Die Veranstaltungsliste wird laufend aktualisiert! Nutzen Sie besonders die einmalige Gelegenheit unsere ansonsten nicht zugänglichen Schutzgebiete zu besuchen. Mit dabei sind beispielsweise die Halligen Habel und Norderoog.

 

Begleiten Sie unsere Vogelwarte bei der Arbeit, beobachten Sie Vögel und Meeressäuger hautnah während unserer Exkursionen, lernen Sie in spannenden Vorträgen die lange und bewegte Geschichte unseres Vereins und die Gesichter hinter dem erfolgreichen Naturschutz kennen.

 

Hier finden Sie unsere extra Veranstaltungstermine 2018/2019. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und ohne Anmeldung außer es ist anders ausgewiesen. Bei jeder 111 Jahre-Sonderveranstaltung erhalten Sie außerdem eine unserer selbstdesignten Postkarten, handsigniert von unseren Vogelwarten. Ein ganz besonderes Souvenir - sammeln Sie sich durch unsere Schutzgebiete!

 

Veranstaltungstermine:

 

18.08.2018, 9.50 bis 11:30 Uhr, Helgoland

Naturkundliche Dünenführung: Flora und Fauna der Helgoländer Düne eindrucksvoll erleben — Interessante Informationen zur Geschichte der Düne, den faszinierenden Spülsaumfunden welche einen Eindruck des Unterwasserlebens um Helgoland geben sowie der Flora und Fauna der Helgoländer Düne und ihrer Protagonisten: Den Kegelrobben und Seehunden. Treffpunkt: Dünenfähranleger, Hauptinsel Preis: Erwachsene 11 € (inkl. Dünenfähre), Kinder (6-18 Jahre): 6 € (inkl. Dünenfähre) (max. 25 Personen), Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

Dienstag, 21.08.18, 9.00 Uhr, Schleimündung

Fährfahrt von Schleswig nach Schleimündung und Führung – Zuerst geht es mit dem Schiff von Schleswig aus Richtung Schleimündung. Wir passieren dabei auch die berühmte Möweninsel vor der Altstadt Schleswigs. Danach zeigt Ihnen unser Vogelwart die Flora und Fauna sowie die Geomorphologie des Naturschutzgebietes Schleimündung. Außerdem erzählt er Ihnen über seine tägliche Arbeit vor Ort und die Kulturgeschichte der Region. Treffpunkt: Schiffsanleger, Gottorfer Damm 1, 24837 Schleswig Preis: Auf Anfrage. Maximal 15 Teilnehmer, mindestens 7 Teilnehmer! Reservierung unter schleimuendung@jordsand.de oder unter Telefon 04642 - 92 16 80.

 

 

Mittwoch, 22.08.2018, 13.30 bis 17.30 Uhr, Insel Neuwerk

Bernsteinsuche auf dem kleinen Vogelsand Vom Badehaus der Insel Neuwerk geht es zu Fuß durchs Watt auf der Suche nach dem "Gold des Meeres". Wir wandern etwa 3 km zur Fahrrinne der Elbe. Hier werden spannende Dinge aus der Tiefe angeschwemmt, mitunter findet hier ein Bernstein einen neuen Besitzer. Treffpunkt: Badehaus Neuwerk Hinweis: Bitte bringen Sie etwas zu essen und zu trinken mit und denken Sie an Sonnen- und Wetterschutz. Wattschuhe und Fernglas sind empfehlenswert.

 

 

Donnerstag, 23.08.2018, 15.00 bis 16:30 Uhr, Haus der Natur Ahrensburg

Mit den Sinnen durch die Natur — Die Natur von einer ganz besonderen Seite kennen lernen, spüren wie sich der Boden anfühlt, oder wie die Rinde riecht. Bei dieser Veranstaltung werden die Kinder spielerisch herausgefordert und müssen sich ganz auf ihre Sinne verlassen. Auch spielt die Rücksichtnahme untereinander eine wichtige Rolle, damit alle Kinder die gleiche Möglichkeit haben, dieses Erlebnis zu ihrem Eigenen zu machen. Kommt vorbei, und lernt das gewisse Etwas der Natur kennen. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg Preis: 3 Euro Kinder (6-10 Jahre), Anmeldung unter hdn@jordsand.de oder Telefon 04102-32656.

 

 

Sonntag, 26.08.2018, 14.00 bis 15.30 Uhr, Hauke-Haien-Koog

Löffler im Hauke-Haien-Koog - Ornithologische Führung mit Beobachtung der Löffler. Auf der Durchreise ins Überwinterungsgebiet machen über 150 Löffler im Hauke-Haien-Koog Rast und gehen auf Nahrungssuche. Nutzen Sie die Gelegenheit der hautnahen Beobachtung und erfahren Sie gleichzeitig Wissenswertes über die Anfänge ihrer Brutgeschichte in Nordfriesland. Treffpunkt: Infoturm Watt’n Blick, Schlüttsiel.

 

 

Sonntag, 09.09.2018, 11.00 bis 16:00, Hallig Habel - AUSGEBUCHT - Keine weiteren Anmeldungen möglich!

Exkursion auf die Hallig Habel — Habel ist mit 7,4 ha nicht nur die kleinste Hallig (der Welt!), sondern aufgrund ihrer Lage in der Schutzzone 1 des Nationalparks Wattenmeer nur für die angemeldeten Vogelwärter zu betreten. Diese Exkursion bietet also die sehr seltene Gelegenheit, einen Eindruck zu bekommen von diesem Fleckchen Erde und vom Hallig-Haus. Mit einiger Phantasie bekommen Sie eine Vorstellung davon, wie einsam es auf Habel sein kann. Die Fahrtzeiten der „MS Rungholt„ betragen jeweils eine gute Stunde. Während des etwa 3 stündigen Aufenthaltes auf Habel werden Sie Informationen über die Hallig und ihre Besonderheiten bekommen. Sie können die Hallig „erwandern“, es sind einmal rum immerhin 1544 m! Es wird Kartoffelsalat und Würstchen geben, auch Saft und Selter. Kaffee/Tee und andere Getränke können Sie an Bord kaufen. Treffpunkt: Fähranleger Schlüttsiel, Schlüttsiel 2, 25842 Ockholm, Preis: 30 Euro (max. 50 Personen), Verbindliche Anmeldung mit Namen und Adresse bitte bis zum 27.8. an Karin.Paulig@jordsand.de oder Telefon 04102-200331. Bitte zahlen Sie den Exkursionspreis erst nach der Anmeldebestätigung mit dem Stichwort „Exkursion Habel“ auf das Konto Verein Jordsand e. V., Sparkasse Holstein, IBAN DE94 2135 2240 0090 0206 70, BIC NOLADE21HOL. AUSGEBUCHT - Keine weiteren Anmeldungen möglich!

 

Donnerstag, 14.09.2018, 19 Uhr, Haus der Natur Ahrensburg

 

Vortrag: Rückblick auf 111 Jahre Verein Jordsand — Im Verein Jordsand engagieren sich seit 111 Jahren Menschen jeden Alters für den Seevogelschutz. Jeder von ihnen hat Natur hautnah erlebt und kann viele Geschichten von Tieren und Menschen erzählen. Einen historischen wie persönlichen Rückblick über den Verein Jordsand gibt unserer zweiter Vorsitzender Steffen Gruber. Lauschen Sie den Geschichten über unseren ersten etwas knurrigen Vogelwart auf Norderoog sowie die Erlebnisse von ehemaligen Zivildienstleistenden. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg.

 

 

Freitag, 14.09.2018, 15.00 bis 16:30, Haus der Natur Ahrensburg

Kunst ganz natürlich — Die Natur bietet uns zu dieser Jahreszeit viele schöne Bastel-Materialien. Wir wollen mit allen Nachwuchskünstlern in unserem Park auf die Suche nach diesen Materialen gehen und kleine und große Kunstwerke gestalten. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg Preis: 3 Euro Kinder (5-12 Jahre), Anmeldung unter hdn@jordsand.de oder Telefon 04102-32656.

 

 

Samstag, 15.09.18, 15 Uhr, Schleimündung

Führung ins Gebiet von Vogelwarthütte Oehe – Lernen Sie mit unserem Vogelwart die Flora und Fauna sowie die Gemomorphologie der Schleimündung kennen. Außerdem erzählt er Ihnen über seine tägliche Arbeit vor Ort und die Kulturgeschichte der Region. Treffpunkt: Vogelwarthütte Oehe, Schleimündung.

 

 

Samstag, 22.09.2018, 15.00 bis 17.00 Uhr, Insel Neuwerk

Zugvogelspiel — Erleben Sie spielerisch das faszinierende Phänomen des Vogelzugs aus der Sicht eines Zugvogels. Als Watvogel-Küken erfahren Sie im IWSS Zugvogelspiel hautnah die abenteuerliche Reise aus den arktischen Brutgebieten in die afrikanischen Winterquartiere und zurück. Eine besondere Rolle spielt dabei das Wattenmeer als wichtigster Rastplatz und Drehscheibe des ostatlantischen Zugweges. Für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene. Treffpunkt: Nationalpark-Haus Neuwerk.

 

 

Samstag, 29.09.19, 11 Uhr, Schleimündung

Vom Marinestützpunkt zu Ostsee Resort und NSG – Bei dieser Führung zeigt Ihnen unser Vogelwart den Wandel des ehemaligen Marinestützpunktes Olpenitz hin zu einem Resort sowie unserem Naturschutzgebiet. Entdecken Sie die Flora und Fauna sowie die Gemomorphologie der Schleimündung. Treffpunkt: Parkplatz Ostsee Resort Olpenitz.

 

 

Samstag, 29.09.2018, 8.30 bis 11.30 Uhr, Helgoland

Einführung in die praktische Vogelbeobachtung und die Welt der Zugvögel Helgolands im Herbst — Helgoland ist eine der besten Vogelbeobachtungsdestinationen in ganz Europa. Insgesamt wurden über 400 Vogelarten nachgewiesen. Die meisten der auf Helgoland durchziehenden Vogelarten sind Singvögel. Während des Herbstzuges können teilweise spektakuläre Ansammlungen der verschiedensten Arten beobachtet werden. An diesem Vormittag geben wir eine kleine Einführung in die Vogelbeobachtung sowie die farbenfrohe Welt der Singvögel. Treffpunkt: Hummerbude 35, Helgoland Preis: Erwachsene 15 €, Kinder (6-16 Jahre): 10 €, Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

 

Dienstag, 02.10.2018, 10.45 bis 16.45 Uhr, Greifswalder Oie

Die Greifswalder Oie erleben - Nach einem etwa 20-minütigen Vortrag in unserem Informationszentrum spazieren wir gemeinsam über die Insel und erfahren spannendes über Vogelzug und Beringung, Inselhistorie, Flora und Fauna von Deutschlands nord-östlichster Insel. Mit etwas Glück lassen sich sogar ruhende Kegelrobben beobachten. Wir holen Sie im Hafen der Insel ab, nach drei Stunden Landgang geht es wieder retour. Treffpunkt: Häfen Peenemünde/Freest. Preis: 30 € für die Schiffspassage. Führung kostenlos. Der Verein freut sich über eine Spende für seine Arbeit. Anmeldung für die Schiffsfahrt bei der Reederei Apollo unter Telefon: 038371 – 20829, Fax: 038371 – 28529, E-Mail: reedereipeenemuende@gmx.de

 

 

Samstag, 06.10.2018, 8.30 bis 11.30 Uhr, Helgoland

Einführung in die praktische Vogelbeobachtung und die Welt der Zugvögel Helgolands im Herbst — Helgoland ist eine der besten Vogelbeobachtungsdestinationen in ganz Europa. Insgesamt wurden über 400 Vogelarten nachgewiesen. Die meisten der auf Helgoland durchziehenden Vogelarten sind Singvögel. Während des Herbstzuges können teilweise spektakuläre Ansammlungen der verschiedensten Arten beobachtet werden. An diesem Vormittag geben wir eine kleine Einführung in die Vogelbeobachtung sowie die farbenfrohe Welt der Singvögel. Treffpunkt: Hummerbude 35, Helgoland Preis: Erwachsene 15 €, Kinder (6-16 Jahre): 10 €, Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

 

Sonntag, 07.10.2018, 14.00 bis 15.30 Uhr, Hauke-Haien-Koog

Vom Schlichtkleid ins Prachtkleid - Ornithologische Führung mit Beobachtung der Enten und Gänse im Koog. Während  im Herbst die meisten Überwinterungsgäste im grauen, schlichten Federkleid erscheinen, bereiten sich die Enten dagegen schon farbenprächtig auf die Brutzeit vor. Erleben sie mit uns eine Vielfalt an Farben und Entenarten im Hauke- Haien- Koog! Treffpunkt: Infoturm Watt’n Blick in Schlüttsiel.

 

 

 

 

Dienstag, 16.10.2018, 10.45 bis 16.45 Uhr, Greifswalder Oie

Vogelzug auf der Greifswalder Oie - Im Herbst rasten oft große Zahlen durchziehender Singvögel auf der Greifswalder Oie, auf der der Verein Jordsand eine Beringungsstation betreibt. An diesem Tag führen wir sie nach einem 20-minütigen Vortrag über die Insel. Dabei können wir Vogelzug, Forschung und Beringung live beobachten und erleben. Treffpunkt: Häfen Peenemünde/Freest. Preis: 30 € für die Schiffspassage. Führung kostenlos. Der Verein freut sich über eine Spende für seine Arbeit. Anmeldung für die Schiffsfahrt bei der Reederei Apollo unter Telefon: 038371 – 20829, Fax: 038371 – 28529, E-Mail: reedereipeenemuende@gmx.de

 

 

 

Mittwoch, 19.10.2018, 15.00 bis 16:30, Haus der Natur Ahrensburg

Kunst ganz natürlich — Die Natur bietet uns zu dieser Jahreszeit viele schöne Bastel-Materialien. Wir wollen mit allen Nachwuchskünstlern in unserem Park auf die Suche nach diesen Materialen gehen und kleine und große Kunstwerke gestalten. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg, Preis: 3 Euro Kinder (5-12 Jahre), Anmeldung unter hdn@jordsand.de oder Telefon 04102-32656.

 

 

Samstag, 20.10.2018, 8.30 bis 10.30 Uhr, Helgoland

Zugvogelführungen auf Helgoland: Die Insel als Magnet für Zugvögel – Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Vögel. Helgoland ist durch seine exklusive Lage als einziger Flecken Land in der Deutschen Bucht ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel. Vor allem in den frühen Morgenstunden lassen sich im Frühjahr und Herbst die unterschiedlichsten Arten teilweise in großen Trupps beobachten. Jede Führung bietet hierbei eine Vielzahl an Überraschungen und kann die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Treffpunkt: Hummerbude 35, Helgoland, Preis: Erwachsene 10 €, Kinder (6-18 Jahre): 7 € (max. 15 Personen), Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

 

 

Samstag, 03.11.2018, 8.30 bis 10.30 Uhr, Helgoland

Zugvogelführungen auf Helgoland: Die Insel als Magnet für Zugvögel – Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Vögel. Helgoland ist durch seine exklusive Lage als einziger Flecken Land in der Deutschen Bucht ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel. Vor allem in den frühen Morgenstunden lassen sich im Frühjahr und Herbst die unterschiedlichsten Arten teilweise in großen Trupps beobachten. Jede Führung bietet hierbei eine Vielzahl an Überraschungen und kann die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Treffpunkt: Hummerbude 35, Helgoland, Preis: Erwachsene 10 €, Kinder (6-18 Jahre): 7 € (max. 15 Personen), Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

Freitag, 16.11.2018, 15.00 bis 16:30, Haus der Natur Ahrensburg

Winterquartiere für Nützlinge schaffen — Um Nützlingen, wie Igel, Ohrenkneifer, Bienen und Hummeln ein warmes Zuhause zu geben, in dem sie die kalten Tage verbringen können, bauen wir mit euch für sie Winterquartiere. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg, Preis: 3 Euro Kinder (5-12 Jahre), Anmeldung unter hdn@jordsand.de oder Telefon 04102-32656.

 

 

 

Samstag, 08.12.2018, 10:20 bis 11:50 Uhr, Helgoland

Kegelrobben – Babyboom im tiefsten Winter – Die Kegelrobbe ist das größte Raubtier Europas. Hier auf Helgoland lassen sich die Tiere so gut wie sonst nur an wenigen Orten beobachten. Seit den 1990er Jahren dient die Helgoländer Düne den Keglern als Kinderstube. Inzwischen werden im Winter jährlich über 400 Jungtiere geboren. Erfahren Sie mehr über die kleinen Fellbündel und die Kegelrobbe im Allgemeinen und beobachten Sie die Jungtiere aus sicherer Entfernung in ihrem Element! Treffpunkt: Dünenfähranleger, Hauptinsel, Preis: Erwachsene 11 € (inkl. Dünenfähre), Kinder (6-18 Jahre): 6 € (inkl. Dünenfähre) (max. 25 Personen), Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

 

Samstag, 15.12.2018, 10:20 bis 11:50 Uhr, Helgoland

Kegelrobben: Babyboom im tiefsten Winter – Die Kegelrobbe ist das größte Raubtier Europas. Hier auf Helgoland lassen sich die Tiere so gut wie sonst nur an wenigen Orten beobachten. Seit den 1990er Jahren dient die Helgoländer Düne den Keglern als Kinderstube. Inzwischen werden im Winter jährlich über 400 Jungtiere geboren. Erfahren Sie mehr über die kleinen Fellbündel und die Kegelrobbe im Allgemeinen und beobachten Sie die Jungtiere aus sicherer Entfernung in ihrem Element! Treffpunkt: Dünenfähranleger, Hauptinsel, Preis: Erwachsene 11 € (inkl. Dünenfähre), Kinder (6-18 Jahre): 6 € (inkl. Dünenfähre) (max. 25 Personen), Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

 

 

Sonntag, 23.12.2018, 9.50 bis 11:30 Uhr, Helgoland

Naturkundliche Dünenführung: Flora und Fauna der Helgoländer Düne eindrucksvoll erleben — Interessante Informationen zur Geschichte der Düne, den faszinierenden Spülsaumfunden welche einen Eindruck des Unterwasserlebens um Helgoland geben sowie der Flora und Fauna der Helgoländer Düne und ihrer Protagonisten: Den Kegelrobben und Seehunden. Treffpunkt: Dünenfähranleger, Hauptinsel, Preis: Erwachsene 11 € (inkl. Dünenfähre), Kinder (6-18 Jahre): 6 € (inkl. Dünenfähre) (max. 25 Personen), Tickets müssen vorher in der Hummerbude gekauft werden!

 

 

Freitag, 22.02.2019, 15.00 bis 16:00, Haus der Natur Ahrensburg

Nistkasten bauen für Groß und Klein — Bauen Sie und Ihre Kinder mit uns einen geeigneten Nistkasten für Ihren Garten. So ein Nistkasten bietet viele Vorteile für heimische Vögel. Natürliche Nistplätze werden gerade in Städten weniger, daher ist es sinnvoll für die Vögel mit selbst gebauten Nisthilfen das Wohnungsangebot im eigenen Garten zu erweitern. Auch im Winter nutzen viele Vogelarten Die Nistkästen als warmes Winterquartier.  Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg, Preis: 15 Euro pro Nistkasten, Anmeldung unter hdn@jordsand.de oder Telefon 04102-32656.

 

 

 

Freitag, 01.03.2019, 11.00 bis 17:00, Haus der Natur Ahrensburg

Rund ums Ei — An diesem Tag dreht sich bei uns alles um das Ei. In der Zeit von 11-17 Uhr können Kinder Eier mit Naturfarben bemalen, Sie erfahren Wissenswertes zum Thema Ei. Ein Blick in unser großes Vogelbruthaus darf da auch nicht fehlen und Kinder können versuchen wie die Vögel, ein Nest zu bauen. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg.

 

 

 

März/April 2019, ganztägig, Amrum Odde

 

Arbeitseinsätze im Vogelschutzgebiet – Jedes Frühjahr muss das Naturschutzgebiet wieder auf Vordermann gebracht werden. Packen Sie für einige Stunden bei uns mit an. Dabei erleben Sie nicht nur einzigartige Natur hautnah, sondern tun für sich und die Natur Gutes indem Sie Sturmschäden beseitigen, Wege Instand setzen und den Strand von Müll befreien. Treffpunkt: Vogelwarthaus, Amrum Odde. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.jordsand.de oder Telefon 04682-2332.

 

 

Samstag, 13.04.2019, 8.00 bis 9:00 Uhr, Haus der Natur Ahrensburg

Führung Krötenzäune — Jedes Jahr baut der Verein Jordsand mehrere Kilometer Krötenzäune auf um unsere Amphibien während der Wanderungszeit vor dem Straßenverkehr zu schützen. Täglich geht einer unserer Freiwilligen den Krötenzaun ab, erfasst die Tiere wissenschaftlich und bringt sie sicher über die Straße. Begleiten Sie ihn und erfahren Sie wissenswertes über Kröte, Frosch und Molch. Ein intensives Naturerlebnis besonders für Kinder. Treffpunkt: Bushaltestelle Am Pionierwerg, 22926 Ahrensburg.

 

 

 

Dienstag, 16.04.2019 10.45 bis 16.45 Uhr, Greifswalder Oie

Kegelrobben in der pommerschen Bucht - Die Flachwasserbereiche um die Greifswalder Oie haben sich in den letzten Jahren zu einem der bedeutendsten Kegelrobbenrastplätze der deutschen Ostsee entwickelt. Bei ruhiger See sind mitunter dutzende Robben zu beobachten. Ein/e Mitarbeiter*in des Vereins Jordsand führt Sie dabei zu den besten Beobachtungsplätzen und erzählt Wissenswertes zu Deutschlands größtem Raubtier. Treffpunkt: Häfen Peenemünde/Freest. Preis: 30 € für die Schiffspassage. Führung kostenlos. Der Verein freut sich über eine Spende für seine Arbeit. Anmeldung für die Schiffsfahrt bei der Reederei Apollo unter Telefon: 038371 – 20829, Fax: 038371 – 28529, E-Mail: reedereipeenemuende@gmx.de

 

 

Sonntag, 28.04.2018, 14.00 bis 15.30 Uhr, Hauke-Haien-Koog

Aus dem Leben einer Graugansfamilie - Deichspaziergang mit Vortrag und Gänsebeobachtung. Erfahren sie alles zu Brut und Aufzucht der Gössel auf den Halligen und im Hauke- Haien- Koog. Mit etwas Glück sind an diesem Tag schon die ersten Küken mit ihren Eltern unterwegs bei uns.  Treffpunkt: Infoturm Watt’n Blick in Schlüttsiel.

 

 

 

Mittwoch, 01.05.2019, 15.00 Uhr, Insel Neuwerk

Gänsespektakel auf Neuwerk   Jedes Jahr im Frühjahr rasten auf der Insel Neuwerk tausende Weißwangen- und Ringelgänse, um sich für ihren Weiterflug in den Norden notwendige Fettreserven anzufuttern. Die Nähe zu diesen Wildgänsen und die faszinierende Anzahl sind ein beeindruckendes Schauspiel. Gemeinsam lernen wir die verschiedenen Arten kennen und lösen das Rätsel, wie man eigentlich Vögel zählt. Wer mag, darf es gerne selbst versuchen.  Treffpunkt: Nationalpark-Haus Neuwerk.

 

 

Samstag, 11.05.2019, 15.00 Uhr, Insel Neuwerk

Gänsespektakel auf Neuwerk   Jedes Jahr im Frühjahr rasten auf der Insel Neuwerk tausende Weißwangen- und Ringelgänse, um sich für ihren Weiterflug in den Norden notwendige Fettreserven anzufuttern. Die Nähe zu diesen Wildgänsen und die faszinierende Anzahl sind ein beeindruckendes Schauspiel. Gemeinsam lernen wir die verschiedenen Arten kennen und lösen das Rätsel, wie man eigentlich Vögel zählt. Wer mag, darf es gerne selbst versuchen.  Treffpunkt: Nationalpark-Haus Neuwerk.

 

 

Dienstag, 07.05.2019, 09.45 bis 15.45 Uhr, Greifswalder Oie

Die Greifswalder Oie erleben - Nach einem etwa 20-minütigen Vortrag in unserem Informationszentrum spazieren wir gemeinsam über die Insel und erfahren spannendes über Vogelzug und Beringung, Inselhistorie, Flora und Fauna von Deutschlands nord-östlichster Insel. Mit etwas Glück lassen sich sogar ruhende Kegelrobben beobachten. Wir holen Sie im Hafen der Insel ab, nach drei Stunden Landgang geht es wieder retour. Treffpunkt: Häfen Peenemünde/Freest. Preis: 30 € für die Schiffspassage. Führung kostenlos. Der Verein freut sich über eine Spende für seine Arbeit. Anmeldung für die Schiffsfahrt bei der Reederei Apollo unter Telefon: 038371 – 20829, Fax: 038371 – 28529, E-Mail: reedereipeenemuende@gmx.de

 

 

 

Samstag, 18.05.2019, 15.00 bis 17.00 Uhr, Haus der Natur Ahrensburg

100 Meter Artenvielfalt — In unserem umliegenden Park wollen wir zusammen mit Ihnen die Artenvielfalt unserer „Wildnis-Strecke“ erforschen und kennenlernen. Treffpunkt: Haus der Natur, Bornkampsweg 35, 22926 Ahrensburg. Preis: Kostenlos. Um Spenden für den Naturschutz wird gebeten. Anmeldung bis zum 15.05.2019 unter hdn@jordsand.de oder Telefon 04102-32656.

 

 

 

11.06.2019 9:45 Uhr, Greifswalder Oie

Brutvögel auf der Greifswalder Oie - Nach einem 20-minütigen Vortrag über Inselgeschichte und unsere Arbeit als Verein entdecken wir gemeinsam die Brutvogelwelt der Insel – von hunderten Schwalben über Entenküken bis zur singenden Grasmücke gibt es jede Menge zu entdecken. Treffpunkt: Häfen Peenemünde/Freest. Preis: 30 € für die Schiffspassage. Führung kostenlos. Der Verein freut sich über eine Spende für seine Arbeit. Anmeldung für die Schiffsfahrt bei der Reederei Apollo unter Telefon: 038371 – 20829, Fax: 038371 – 28529, E-Mail: reedereipeenemuende@gmx.de

 

Änderungen vorbehalten. Es werden laufend neue Veranstaltungen hinzugefügt. Bleiben Sie informiert!

Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656

Email: info@jordsand.de


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX