Die Seevögel im Wattenmeer können mit Hecheln und ihrem isolierendem Gefieder den zurzeit hohen Temperaturen im Wattenmeer gut überstehen.
Labor bestätigt Vogelgrippe-Ausbruch auf Helgoland
Die zahlreichen Fälle versterbender Wildvögel auf Helgoland sind auf die Vogelgrippe zurückzuführen. Eingeschickte Basstölpel vom Lummenfelsen wurden positiv auf das H5N1-Virus getestet.

Hallig Norderoog – Im Wandel von Klima und Wattenmeerdynamik
Der Verein Jordsand, die Universität Hamburg und die schleswig-holsteinischen Landesbehörden erforschen die landschaftlichen Veränderungen rund um die Hallig Norderoog sowie die bereits heute dramatischen Auswirkungen des Klimawandels auf die Tierwelt im Wattenmeer.

Vogelgrippe breitet sich an der Nordsee aus – Naturschutzverein Jordsand fordert stärkere Ursachenforschung
Pressemitteilungen · 07. Juli 2022
An der Nordseeküste breitet sich die Vogelgrippe (Typ H5N1) unter Wildvögeln immer weiter aus. Mittlerweile sind im gesamten deutschen Wattenmeer von Niedersachsen bis zur dänischen Grenze Seevogelkolonien stark betroffen. Der Verein Jordsand fordert verstärkte Ursachenforschung.

Wulfsdorfer Parkzauber 2022
Veranstaltungen · 05. Juli 2022
Nach zwei Jahren Pause konnte in diesem Jahr endlich wieder der „Wulfsdorfer Parkzauber“ im Park am Haus der Natur in Ahrensburg stattfinden. Unter dem Motto "Menschlichkeit braucht Mitmacher" luden die Hermann Jülich Werkgemeinschaft, Die Robben Wulfsdorf und der Verein Jordsand zu einem inklusiven Kultur- und Mitmachfest mit Tanz, Musik, Basteln und Magie für alle Sinne.

Neues von Norderoog - Blog-Eintrag Nr. 3
Auf Hallig Norderoog sind die Küken los. Unser Vogelwart Jannis hat diese für wissenschaftliche Zwecke beringt. Doch dann kam die Vogelgrippe auch nach Norderoog.

Vogelgrippe bedroht Seevögel in der Nordsee – Naturschützer:innen fordern mehr Schutzmaßnahmen, um Artensterben zu verhindern
Pressemitteilungen · 23. Juni 2022
An der gesamten Nordseeküste lassen sich zurzeit leider viele tote Seevögel finden. Anwohner:innen und Besucher:innen sollten diese auf keinen Fall anfassen, da die Vögel mit hoher Wahrscheinlichkeit an der zurzeit grassierenden Vogelgrippe gestorben sein könnten. Die Naturschützer:innen des Vereins Jordsand blicken mit sehr großer Sorge auf die aktuell starke Ausbreitung der Vogelgrippe unter den Küsten- und Seevögeln und fordern mehr Naturschutzmaßnahmen, um ein Artensterben zu verhindern.

Wulfsdorfer Parkzauber am 26. Juni
Veranstaltungen · 16. Juni 2022
Am Sonntag, den 26. Juni, findet von 11 bis 17 Uhr das inklusive Kultur- und Mitmachfest für alle Sinne im Park am Haus der Natur Ahrensburg statt.

Erneut katastrophale Sommersturmflut für Seevögel an der Nordsee
Pressemitteilungen · 31. Mai 2022
Am letzten Mai-Wochenende wurden bei einer Sommersturmflut an der Nordsee wieder tausende Küken und Eier auf den ungeschützen Halligen und Insel ins Meer gespült.

4. Helgoländer Lummentage vom 10.-25. Juni 2022: Einblicke in Deutschlands einzige Hochseevogelkolonie
Pressemitteilungen · 19. Mai 2022
Vom 10. bis 25.06. bieten der Verein Jordsand, der Helgoland Tourismus-Service und das Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland" nun schon zum vierten Mal ein buntes Veranstaltungsprogramm rund um den Lummenfelsen an.

Mehr anzeigen

Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656

Email: info@jordsand.de


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX