Veranstaltungen · 07. Oktober 2019
Ab dem 07.10.2019 gibt es eine neue Fotoausstellung von Thomas Fritz und Udo Lembke. Die beiden Mitglieder der Fotogruppe im Verein Jordsand geben Ihnen mit dieser Ausstellung einen kleinen Eindruck von der Vielfalt der Schutzgebiete des Vereins. Der Verein Jordsand betreut mehr als zwanzig Naturschutzgebiete in Norddeutschland. Sie reichen von Helgoland über die Halligen an der Nordseeküste und Schleimünde an der Ostsee bis hin zur Greifswalder Oie, dicht vor der polnischen Grenze. Die...

So wie die letzten Jahre auch schon war das Haus der Natur in der ersten Septemberwoche für ein paar Tage geschlossen, doch nicht ohne triftigen Grund: Das Jordsand Einführungsseminar fand vom 2. bis 4. September für alle neuen und alten Freiwillige statt.

Pressemitteilungen · 01. September 2019
Ein Mann kniet in einem kleinen Fischerboot, doch statt einer Angelroute hält er eine zweiläufige Flinte im Arm, vor sich ausgebreitet seine Trophäen: 29 tote Seevögel, vom Tordalk über Gryllteist bis zur Trottellumme, geschossen von Touristen in den Gewässern rund um Island. Bei den zum Teil dramatischen Rückgängen vieler Seevogel-Bestände im Nordatlantik und seinen angrenzenden Meeren wie der Nordsee...

Veranstaltungen · 31. August 2019
Wir laden Sie ein zum Regionaltag 2019!

Veranstaltungen · 05. August 2019
Seit dem 05.08.2019 gibt es eine neue Ausstellung im Haus der Natur, in der bildliche und literarische Kunst vereint werden.

Erstmalig fand in diesem Jahr der Wulfsdorfer Parkzauber im Park am Haus der Natur statt. Unter dem Motto "Menschlichkeit braucht Mitmacher" kamen viele Gäste und gestalteten gemeinsam einen schönen Tag - ein Rückblick.

Pressemitteilungen · 23. April 2019
Der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V. hat die Eiderente zum "Seevogel des Jahres 2019" gewählt. Der Brutbestand dieser großen Meeresente ist in Europa innerhalb der letzten 27 Jahre um mehr als 40%

Pressemitteilungen · 17. April 2019
Neumünster, 10. April 2019: Geringe Fangmengen und frühzeitiges Ende der Stint-Saison rufen auch die im Nationalpark und UNESCO-Welterbegebiet Wattenmeer tätigen Naturschutzverbände NABU, Schutzstation Wattenmeer, Verein Jordsand und Bündnis Naturschutz in Dithmarschen auf den Plan. Wissenschaftler und Naturschützer haben als Verursacher die Unterhaltsmaßnahmen in der Elbe-Fahrrinne, also die in erheblichem Umfang erfolgenden Baggerungen und Verklappungen, im Verdacht. Durch den...

Seit dem 04.April ist "unser" Schwarzbrauenalbatros wieder im Rantumbecken, fast genau auf den Tag ein Jahr seit seinem letzten Besuch. Ein paar Tage später war er dann auch wieder auf Helgoland, seit 6 Jahren fliegt er regelmäßig die Hochseeinsel an, das erste Mal im Mai 2014. Bild: Nicolás Ordax Sommer (Vogelwarte Helgoland)Datum: 8. April 2019, Nordspitze/Lange Anna Helgoland

Pressemitteilungen · 29. März 2019
Besonders Makroplastik stellt eine Todesfalle für Meereslebewesen wie Seevögel dar, die sich im Plastik verfangen und qualvoll sterben. Auf Helgoland bauen fast alle Basstölpel, eine Hochseevogelart die deutschlandweit nur hier brütet, Plastik in ihre Nester ein. Dies ist auch eine Gefahr für andere Seevogelarten, die im gleichen Gebiet brüten.

Mehr anzeigen

Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656

Email: info@jordsand.de


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX