Aktuelle Meldungen zur Elbvertiefung und den Folgen für den Hamburgischen Nationalpark Wattenmeer

12. September 2022:

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) war zum Antrittsbesuch auf der Insel Neuwerk. Gemeinsam mit Vertreter:innen der Nationalpark-Verwaltung, des Vereins Jordsand, der HPA und den Insulaner:innen beurteilte er den Zustand der Insel und informierte sich über diverse anstehende Projekte, wie die Sanierung des Turmes. Unsere Mitarbeiterin Carolin berichtete über unsere Arbeit im Nationalpark-Haus, über den Ausbruch der Vogelgrippe, den Gänsefraß und die Trockenheit. Zur Schlickverklappung vor Scharhörn wollte sich Tschentscher nicht äußern.

11. März 2022:

Petition gegen Schlickverklappung vor Scharhörn

10. März 2022:

HPA ignoriert Naturschutzverbände und plant Verklappung vor Scharhörn bereits ab 15. März

08. Februar 2022:

Naturschutzverein Jordsand kritisiert geplante Verklappung von Elbschlick vor Vogelschutzinsel Scharhörn

20. November 2020:

Geplante Schlickverklappung vor Scharhörn gefährdet gesamten Nationalpark Wattenmeer

Spenden Sie daher jetzt für den Seevogelschutz!

Im Namen der Seevögel bedanken wir uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!


Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656

Email: info@jordsand.de


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX