Stellenangebote

Aktuell betreuen wir über 20 Schutzgebiete, von denen die meisten 12 Monate im Jahr personell besetzt sind. Um die damit verbundenen vielschichtigen Herausforderungen zu meistern, benötigen wir ein vielfältiges Team von Mitarbeiter:innen.

 

Aktuell suchen wir:

Umweltpädagogin / Umweltpädagoge für die Naturakademie auf Helgoland

 Der Verein Jordsand engagiert sich seit über 100 Jahren für den See- und Küstenvogelschutz an der Nord- und Ostseeküste. Dabei stellt die Schutzgebietsbetreuung in über zwanzig sehr diversen Gebieten eine zentrale Rolle unserer Arbeit dar. Aktuell betreut der Verein Jordsand auf Helgoland drei Schutzgebiete (Naturschutzgebiete und FFH-Gebiet) mit für Deutschland außergewöhnlichen Schutzgütern: die Hochseevogelkolonie, die Meeressäuger und das Helgoländer Felssockelgebiet. Wir betreuen die Schutzgebiete auf Helgoland bereits seit den 1980er Jahren und leisten insbesondere in den Bereichen Besucherinformation und Umweltbildung einen essenziellen Beitrag zum Schutz der einzigartigen Natur.

 

Seit 2022 entwickeln und implementieren wir auf der Hochseeinsel Helgoland eine Naturakademie. Diese ist als außerschulischer Lernort für Groß und Klein gedacht. Die Akademie wird vom Land Schleswig-Holstein im Kontext der Umsetzung der Biodiversitätsstrategie des Landes gefördert.

 

Für die Unterstützung der Akademie suchen wir Dich als Umweltpädagogin / Umweltpädagoge.

 

Ist-Situation:

Die Veranstaltungen sind als Module konzipiert, die individuell zusammengesetzt werden können. In folgenden Bereichen haben wir bisher Angebote entwickelt:

·       Biologie-Basis

·       Naturschutz

·       Wissenschaft

 

Diese sind in entsprechende Themenblöcke zu den naturschutzfachlichen Gegebenheiten und Schutzgütern Helgolands in Flora und Fauna untergliedert.

 

Zudem bieten wir mit Kooperationspartnern individualisierte Seminare an und haben besonders Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt Kegelrobben im Programm.

 

Die Angebote sind auf maximal 15 Teilnehmende ausgelegt, sodass eine intensive und individuelle inhaltliche Auseinandersetzung erfolgen kann. Die bestehenden Module sind sowohl für interessierte Erwachsene als auch für Schulklassen angelegt.

 

Deine Aufgaben:

·       Konzeptionelle und kontinuierliche Weiterentwicklung der bestehenden Inhalte

·       Aufbau und Entwicklung von weiteren Praxismodulen

·       Durchführung und Organisation von Bildungsveranstaltungen

·       Enge Kommunikation mit dem Jordsand-Team

·       Kontaktpflege mit Kooperationspartnern und weiterer Aufbau des Netzwerkes

·       Intensives Bewerben des Akademieportfolios

Weiterführende Tätigkeiten

·       Allgemeiner Schriftverkehr und Büroarbeit

·       Koordination und Erstellung von Berichten

·       Terminkoordination

·       Zeitmanagement von Projekten

·       Entwicklung und Abwicklung von weiterführenden Projekten mit dem Jordsand-Team

 

Dein Profil:

·       Abgeschlossene Ausbildung und/oder (Fach-)Hochschulstudium mit umweltpädagogischer Ausrichtung, erste Berufserfahrung wäre wünschenswert

·       Ausgeprägtes Organisationstalent, Kommunikationsstärke

·       Hohes Maß an Eigeninitiative und Improvisationsvermögen

·       Sehr gute Management- und Teamfähigkeit

·       Ausgeprägte kreative Kompetenzen

·       Kenntnisse aus dem Bereich Naturschutz und Ornithologie wären wünschenswert, sind aber keine Voraussetzung

·       Bereitschaft zum Wohnen auf der schönsten Insel Deutschlands und zu flexiblen Arbeitszeiten

·       Sehr gute Kenntnisse gängiger Software

·       Starke Begeisterungsfähigkeit für unsere schöne und vielfältige Natur

 

Spürbare Kreativität und das Einbringen bzw. Umsetzen eigener Ideen sind ausdrücklich gewünscht.

 

Der Arbeitsplatz ist bzgl. des Inselaufenthalts nicht barrierefrei, eine Regelung zum mobilen Arbeiten ist grundsätzlich machbar. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, da es sich um ein Drittmittelgefördertes Projekt handelt. Eine Weiterbeschäftigung beim Verein Jordsand wird angestrebt. Ein WG-Zimmer kann für die ersten 12 Monate gestellt werden. Eine gute Einarbeitung auf der Insel ist sichergestellt.

 

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben und Du gerne in einem starken und freundlichen Team mit flachen Hierarchien und tollem Engagement gemeinsam an einer sinnbringenden Aufgabe arbeiten möchtest, dann sende bitte Deine Bewerbungsunterlagen unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellungen und dem nächstmöglichen Eintrittstermin an: Steffen.Gruber@Jordsand.de

 

Für weitere Fragen zur Aufgabenstellung, über das Team und zu den Aufgaben des Vereins steht unser Geschäftsführer sehr gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

 

Dr. Steffen Gruber

VEREIN JORDSAND zum Schutz

der Seevögel und der Natur e. V.

- Geschäftsstelle -

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.:   04102 200 332                                                        

Steffen.Gruber@Jordsand.de 


BUNDESFREIWILLIGENDIENST Öffentlichkeitsarbeit & Bildung für nachhaltige Entwicklung 2024/25

Liebst du die Natur? Möchtest du etwas tun für ihren Schutz und den der Arten? Erzählst du gerne Geschichten? Kennst du dich aus mit den sozialen Medien? Dann bewirb dich jetzt!

 

Einsatzort: Verein Jordsand e.V. – Haus der Natur, Ahrensburg / Hamburg

Unterkunft: wird gestellt

Frei ab: 1./15. September 2024

Anzahl der Stellen: 1

Zeitraum: 12 oder 18 Monate

Bewerbungsfrist: 15. April 2024

 

Einsatzstelle: Der Verein Jordsand e.V. ist seit über 100 Jahren für den Schutz von Seevögeln und ihrer Lebensräume tätig. Seine Geschäftsstelle befindet sich am grünen Stadtrand von Hamburg zwischen Volksdorf und Ahrensburg in einer alten Villa mitten in einem wunderschönen Park. Hier hast du ein eigenes Zimmer und wohnst zusammen mit deinen FÖJ-Kolleginnen in einer WG. Du bist tätig in einem jungen, engagierten Team zur Unterstützung der Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

 

Arbeitsbereiche und Aufgabenfelder:

  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsarbeit
    • Erstellung von Text- und Bildmaterial
    • Pflege der Social Media-Kanäle
    • Mitarbeit bei Veranstaltungen
    • Dankesmanagement für Spenden und Patenschaften
  • Entwicklung und Umsetzung von eigenen Ideen in den Bereichen Umweltkommunikation und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Unterstützung der Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle im Haus der Natur und im umliegenden Park sowie Versorgung der Hoftiere (Schafe, Hühner, Fische, Amphibien)
  • Monitoring von Amphibienschutzzäunen (im Zeitraum März bis Mai)
  • Unterstützung bei der Brutvogelkartierung
  • Unterstützung von Pflegearbeiten in den Schutzgebieten 
  • Mögliche Arbeitseinsätze und Urlaubsvertretung in den Schutzgebieten (Besucherinnen- als auch naturschutzfachliche Schutzgebietsbetreuung)

·    Im Wechsel mit anderen Freiwilligen fällt an Wochenenden sowie an Feiertagen für eine Person im Haus der Natur Bereitschaftsdienst an. Feiertagsarbeit wird durch Freizeit in der Woche ausgeglichen.

 

Wir bieten:

  • einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines modernen Naturschutzverbandes sowie in die aktuellen Naturschutzthemen an der Nord- wie Ostseeküste
  • die Möglichkeit, einen wirksamen Beitrag zum Schutz der Seevögel und der Natur zu leisten
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Möglichkeit andere der 20 vom Verein Jordsand betreute Schutzgebiete kennenzulernen
  • die Möglichkeit, sich vertieftes Wissen aus Ornithologie, Umweltkommunikation und Bildung für nachhaltige Entwicklung anzueignen
  • eine tolle Mischung aus kreativen Bürotätigkeiten und aktiver Naturschutzarbeit im Feld
  • Unterkunft in einer WG im Haus der Natur
  • Anerkennung als Praktikum möglich
  • freie Wahl der Weiterbildungsangebote im Rahmen des BFD

Wir wünschen uns:

  • aufgeschlossene, engagierte und kommunikationsfreudige Menschen
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise
  • Kreativität, Freunde am Gestalten, gerne Erfahrung mit Bildbearbeitung
  • Erfahrung beim Erstellen von Social Media Beiträgen
  • Lust auf das Schreiben von Texten
  • PC-Kenntnisse (Office, Bildbearbeitung, Meta)
  • Interesse an Natur und Vogelkunde
  • Offenheit und Freude im Umgang mit Menschen

Weitere Informationen zum Verein Jordsand: www.jordsand.de

 

Adresse der Einsatzstelle:

VEREIN JORDSAND zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.
- Geschäftsstelle -
Bornkampsweg 35
22926 Ahrensburg

 

Bewerben:

Deine Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf) schickst du bitte an: milena.fischer@jordsand.de

 

Kontakt:

VEREIN JORDSAND zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.

Milena Fischer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Telefon: 04102 - 32656 oder mobil: 0151 70319239

 

Einblicke in unsere Arbeit findest Du hier:

Instagram: https://www.instagram.com/vereinjordsand/

Facebook: https://de-de.facebook.com/VereinJordsand/

YouTube: https://www.youtube.com/user/VereinJordsand 


Freiwilliges Ökologisches Jahr im Hauke-Haien-Koog am Nationalpark Wattenmeer

Der Hauke-Haien-Koog ist vogelkundlich ausgesprochen spannend und weit bekannt. Hast du Lust auf ein halbes Jahr im Schutzgebiet direkt hinter dem Seedeich am Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer? Möchtest du dich im Team für den Seevogel- und Naturschutz engagieren sowie andere Menschen davon begeistern? Dann bewirb dich für die Einsatzstelle 120 - Hauke-Haien-Koog unter: https://www.umweltjahr.de/

 

Einsatzort: Verein Jordsand e.V. – Nationalparkstation Hauke-Haien-Koog

Unterkunft: wird gestellt

Aufgabenfelder: Naturschutz, Vogelschutz, Umweltbildung

Frei ab: August 2024

Anzahl der Stellen: 2

Zeitraum: 12 oder 13 Monate

 

Bewerbung: Zwischen dem 01.11. und 15.02. unter https://www.umweltjahr.de/

 

Einsatzstelle: Der Verein Jordsand e.V. betreut besondere Schutzgebiete an Nord- und Ostsee. Dazu gehören auch das Vogelschutzgebiet „Hauke-Haien-Koog“ und ein Teil des angrenzenden Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der Hauke-Haien-Koog mit seinen drei Süßwasserspeicherbecken, Schilfbereichen, Feuchtgrünländern und Schlammflächen ist nicht nur in der Zeit des Vogelzugs ornithologisch besonders interessant, sondern auch zur Brutzeit. Neben der beindruckend großen Individuenzahl verschiedener Wat- und Wasservögel ist das Gebiet auch für alljährlich auftretende Raritäten bekannt. Direkt vor der Haustür liegt der Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer, ein einzigartiger und international bedeutender Lebensraum. Die Einsatzstelle und Unterkunft befindet sich in Schlüttsiel, direkt am Schutzgebiet, hinter dem Deich. Der kleine Hafen von Schlüttsiel ist das Tor zur Welt der Halligen. Gemeinsam mit weiteren Freiwilligen lebst und arbeitest du hier als Gebietsbetreuer*in und Vogelwart*in. Jede*r hat ein eigenes Zimmer, gemeinsam nutzt ihr eine voll ausgestattete Küche und ein Wohnzimmer mit Kaminofen. Eure Aufgaben umfassen zum einen das Monitoring der Vogelwelt und zum anderen die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung in Form von Naturkundlichen Führungen im Hauke-Haien-Koog und Wattexkursionen in den Nationalpark. Ihr betreut eine kleine Ausstellung und eine Vogelbeobachtungshütte. Jede Woche berichtet ihr von euren Aufgaben und der Natur im Gebiet auf den Social-Media-Kanälen des Verein Jordsand. Du hast die Möglichkeit, dir während des Einsatzes ein umfangreiches Wissen anzueignen und viele nützliche Erfahrungen zu sammeln.

 

Aufgabenfelder und Arbeitsbereiche:

• Schutzgebietsbetreuung wie z.B. Kontrollgänge

• Naturkundliche Aufgaben und Monitoring wie z.B. Rastvogelzählungen und Spülsaumkontrollen, Erfassung der Brutvögel von März bis Juni, Ornithologisches Tagebuch

• Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung wie z.B. Durchführung von naturkundlichen Führungen, Vogelexkursionen und Wattwanderungen mit Kindern und Erwachsenen sowie Betreuung einer kleinen Ausstellung

• Mitarbeit bei praktischen Naturschutzprojekten

• Dateneingabe und Organisation des Stationsalltags

 

Wir bieten:

• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit sich viel neues Wissen anzueignen (Ornithologie, Naturschutz, Ökosystem Wattenmeer und Umweltbildung)

• Die Möglichkeit viele nützliche Erfahrungen zu sammeln und eigene Ideen aktiv mit einbringen zu können

• Unterkunft in einer Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen

• Ein Leben mitten im Schutzgebiet direkt hinterm Deich am Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer

 

Wir wünschen uns:

• Aufgeschlossene, engagierte und kommunikationsfreudige Menschen

• Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise

• Bereitschaft (bei fast jedem Wetter) draußen unterwegs zu sein

• Interesse an Natur und Vogelkunde, gerne mit naturkundlichen / ornithologischen Vorkenntnissen

• Offenheit und Freude im Umgang mit Menschen gerne mit Vorerfahrung in der Umweltbildung

• PC-Kenntnisse (Office, gerne auch GIS)

 

Weitere Informationen zum Vogelschutzgebiet Hauke-Haien-Koog unter

https://www.jordsand.de/hauke-haien-koog/

 

Adresse der Einsatzstelle:

Verein Jordsand e.V. – Nationalparkstation im Hauke-Haien-Koog

Schlüttsiel 2

25842 Ockholm

Telefon: 04674 848

Mobiltelefon: 0152 5925969

E-Mail: hhk@jordsand.de

 

Weitere Infos und Kontakt:

VEREIN JORDSAND zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.

Jonas Kotlarz, Regionalstelle Nordfriesland

Jonas.kotlarz@jordsand.de

Tel.: 04841 668535 oder mobil: 0151 15811230

 

Bewerbung:

Zwischen dem 01.11. und 15.02. unter https://www.umweltjahr.de/

 

Einblicke in unsere Arbeit findest Du hier:

Instagram: https://www.instagram.com/vereinjordsand/

Facebook: https://de-de.facebook.com/VereinJordsand/

YouTube: https://www.youtube.com/user/VereinJordsand


Bundesfreiwilligendienst am Rantumbecken auf der Insel Sylt 2024/25

Das Rantumbecken auf Sylt ist ein bedeutendes Rast- und Brutgebiet für See- und Küstenvögel des Wattenmeers. Hast du Lust dieses Naturschutzgebiet als Vogelwart*in für den Verein Jordsand e.V. zu betreuen? Möchtest Du Schulklassen und andere Gäste über die Natur informieren und von der einzigartigen Vogelwelt begeistern? Dann bewirb dich jetzt!

 

Einsatzort: Verein Jordsand e.V. – Rantumbecken Sylt

Unterkunft: wird gestellt

Frei ab: 15.07. bzw. 01.08.2024

Anzahl der Stellen: 2

Zeitraum: 12 oder 13 Monate

 

Einsatzstelle: Der Verein Jordsand e.V. betreut besondere Schutzgebiete an Nord- und Ostsee. Dazu gehört auch das Naturschutzgebiet Rantumbecken auf Sylt. Das Rantumbecken ist eine eingedeichte Wattenmeerbucht, in der sich vielfältige und schützenswerte Habitate entwickelt haben. Es ist ein bedeutender Rastplatz für viele Zugvogelarten des Wattenmeers und ebenfalls ein bedeutender Brutplatz für Seevogelarten der Nordsee. Der Verein Jordsand kooperiert sehr stark mit dem ADS Schullandheim in Rantum. Hier, in Sichtweite zum Rantumbecken hast du ein eigenes Zimmer und wohnst zusammen mit deiner*deinem BFD-Kolleg*in sowie mit den Freiwilligen der Schutzstation Wattenmeer auf einem Korridor auf dem sich auch eine gemütliche, voll ausgestattete Gemeinschaftsküche befindet. Vom Frühjahr bis zum Herbst werdet ihr von einer*einem Praktikant*in unterstützt, der*die auswärts in einem Wohnwagen auf dem Campingplatz untergebracht ist. Eure Aufgaben umfassen zum einen das ganzjährige Monitoring der Vogelwelt und Amphibien, zum anderen die Öffentlichkeitsarbeit in Form von Vogelexkursionen und naturkundlichen Führungen am Rantumbecken sowie die Umweltbildungsarbeit mit Kinder- und Jugendgruppen. Jede Woche berichtet ihr von euren Aufgaben und der Natur im Gebiet auf den Social-Media-Kanälen des Verein Jordsand. In den ruhigeren Wintermonaten ist Zeit für eigene Projekte und die Mitarbeit am Jahresbericht. Du hast die Möglichkeit, dir während des Einsatzes ein umfangreiches Wissen anzueignen und viele nützliche Erfahrungen zu sammeln.

 

Aufgabenfelder und Arbeitsbereiche:

• Schutzgebietsbetreuung wie z.B. Kontrollgänge

• Naturkundliche Aufgaben und Monitoring wie z.B. ganzjährige Rastvogelzählungen und Spülsaumkontrollen, Erfassung der Brutvögel von März bis Juni, Amphibienkartierung im Frühjahr, Ornithologisches Tagebuch

• Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung wie z.B. Durchführung von naturkundlichen Veranstaltungen für Schulklassen und Gäste

• Mitarbeit bei praktischen Naturschutzprojekten

• Dateneingabe und Mitarbeit beim Erstellen der Jahresberichte

 

Wir bieten:

• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit sich viel neues Wissen anzueignen (Ornithologie, Landschaftsökologie und Umweltbildung)

• Die Möglichkeit viele nützliche Erfahrungen zu sammeln und eigene Ideen aktiv mit einbringen zu können

• Kostenfreie Unterkunft in einer Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen

• Ein Leben auf einer wunderschönen Insel direkt am Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer

 

Wir wünschen uns:

• Aufgeschlossene, engagierte und kommunikationsfreudige Menschen

• Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise

• Bereitschaft (bei fast jedem Wetter) draußen unterwegs zu sein

• Interesse an Natur und Vogelkunde, gerne mit naturkundlichen / ornithologischen Vorkenntnissen

• Offenheit und Freude im Umgang mit Menschen gerne mit Vorerfahrung in der Umweltbildung

• PC-Kenntnisse (Office, gerne auch GIS)

 

Weitere Informationen zum Naturschutzgebiet Rantumbecken unter

https://www.jordsand.de/rtb/

 

Adresse der Einsatzstelle:

Verein Jordsand e.V. – Rantumbecken Sylt

c/o ADS - Gerd-Lausen-Haus

Am Torbogen 7

25980 Rantum

 

Bewerben:

Deine Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf) schickst du bitte bis zum 15. März an:
Jonas Kotlarz Jonas.Kotlarz@jordsand.de

 

Kontakt:

VEREIN JORDSAND zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.

Jonas Kotlarz, Regionalstelle Nordfriesland

Tel.: 04841 668535 oder mobil: 0151 15811230

 

Einblicke in unsere Arbeit findest Du hier:

Instagram: https://www.instagram.com/vereinjordsand/

Facebook: https://de-de.facebook.com/VereinJordsand/

YouTube: https://www.youtube.com/user/VereinJordsand


Bundesfreiwilligendienst im Hauke-Haien-Koog am Nationalpark Wattenmeer 2024/25

Der Hauke-Haien-Koog ist vogelkundlich ausgesprochen spannend und weit bekannt. Hast du Lust auf ein Jahr im Schutzgebiet direkt hinter dem Seedeich am Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer? Möchtest du dich im Team für den Seevogel- und Naturschutz engagieren sowie andere Menschen davon begeistern? Dann bewirb dich jetzt!

 

Einsatzort: Verein Jordsand e.V. – Nationalparkstation Hauke-Haien-Koog

Unterkunft: wird gestellt

Aufgabenfelder: Naturschutz, Vogelschutz, Umweltbildung

Frei ab: 01.08.2024

Anzahl der Stellen: 1

Zeitraum: 12 oder 13 Monate

 

Einsatzstelle: Der Verein Jordsand e.V. betreut besondere Schutzgebiete an Nord- und Ostsee. Dazu gehören auch das Vogelschutzgebiet „Hauke-Haien-Koog“ und ein Teil des angrenzenden Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der Hauke-Haien-Koog mit seinen drei Süßwasserspeicherbecken, Schilfbereichen, Feuchtgrünländern und Schlammflächen ist nicht nur in der Zeit des Vogelzugs ornithologisch besonders interessant, sondern auch zur Brutzeit. Neben der beindruckend großen Individuenzahl verschiedener Wat- und Wasservögel ist das Gebiet auch für alljährlich auftretende Raritäten bekannt. Direkt vor der Haustür liegt der Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer, ein einzigartiger und international bedeutender Lebensraum. Die Einsatzstelle und Unterkunft befindet sich in Schlüttsiel, direkt am Schutzgebiet, hinter dem Deich. Der kleine Hafen von Schlüttsiel ist das Tor zur Welt der Halligen. Gemeinsam mit zwei FÖJ und einer weiteren BFD lebst und arbeitest du hier als Gebietsbetreuer*in und Vogelwart*in. Jede*r hat ein eigenes Zimmer, gemeinsam nutzt ihr eine voll ausgestattete Küche und ein Wohnzimmer mit Kaminofen. Eure Aufgaben umfassen zum einen das Monitoring der Vogelwelt und zum anderen die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung in Form von Naturkundlichen Führungen im Hauke-Haien-Koog und Wattexkursionen in den Nationalpark. Ihr betreut eine kleine Ausstellung und eine Vogelbeobachtungshütte. Jede Woche berichtet ihr von euren Aufgaben und der Natur im Gebiet auf den Social-Media-Kanälen des Verein Jordsand. Du hast die Möglichkeit, dir während des Einsatzes ein umfangreiches Wissen anzueignen und viele nützliche Erfahrungen zu sammeln.

 

Aufgabenfelder und Arbeitsbereiche:

• Schutzgebietsbetreuung wie z.B. Kontrollgänge

• Naturkundliche Aufgaben und Monitoring wie z.B. ganzjährige Rastvogelzählungen und Spülsaumkontrollen, Erfassung der Brutvögel von März bis Juni, Amphibienkartierung im Frühjahr, Ornithologisches Tagebuch

• Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung wie z.B. Durchführung von naturkundlichen Führungen, Vogelexkursionen und Wattwanderungen sowie Betreuung einer kleinen Ausstellung

• Mitarbeit bei praktischen Naturschutzprojekten

• Dateneingabe und Organisation des Stationsalltags

 

Wir bieten:

• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit sich viel neues Wissen anzueignen (Ornithologie, Ökosystem Wattenmeer und Umweltbildung)

• Die Möglichkeit viele nützliche Erfahrungen zu sammeln und eigene Ideen aktiv mit einbringen zu können

• Unterkunft in einer Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen

• Ein Leben mitten im Schutzgebiet direkt hinterm Deich am Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer

 

Wir wünschen uns:

• Aufgeschlossene, engagierte und kommunikationsfreudige Menschen

• Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständige Arbeitsweise

• Bereitschaft (bei fast jedem Wetter) draußen unterwegs zu sein

• Interesse an Natur und Vogelkunde, gerne mit naturkundlichen / ornithologischen Vorkenntnissen

• Offenheit und Freude im Umgang mit Menschen gerne mit Vorerfahrung in der Umweltbildung

• PC-Kenntnisse (Office, gerne auch GIS)

 

Weitere Informationen zum Vogelschutzgebiet Hauke-Haien-Koog unter

https://www.jordsand.de/hauke-haien-koog/

 

Adresse der Einsatzstelle:

Verein Jordsand e.V. – Nationalparkstation im Hauke-Haien-Koog

Schlüttsiel 2

25842 Ockholm

Telefon: 04674 848

Mobiltelefon: 0152 5925969

E-Mail: hhk@jordsand.de

 

Bewerben:

Deine Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf) schickst du bitte an:

Jonas Kotlarz Jonas.Kotlarz@jordsand.de

 

Kontakt:

VEREIN JORDSAND zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.

Jonas Kotlarz, Regionalstelle Nordfriesland

Tel.: 04841 668535 oder mobil: 0151 15811230

 

Einblicke in unsere Arbeit findest Du hier:

Instagram: https://www.instagram.com/vereinjordsand/

Facebook: https://de-de.facebook.com/VereinJordsand/

YouTube: https://www.youtube.com/user/VereinJordsand


Bundesfreiwilligendienst im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Einsatzort: Nationalpark-Haus Neuwerk, EST 0255546

Unterkunft: wird gestellt

Frei ab: 01.08.2024

Anzahl der Stellen: 2

Zeitraum: 12 Monate

Urlaubstage: 24

 

Einsatzstelle: Das Nationalpark-Haus Neuwerk befindet sich mitten im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer, ca. 10 km vor Cuxhaven gelegen. Neuwerk gehört mit knapp 20 Einwohner:innen zwar zum Bezirk Hamburg Mitte, befindet sich jedoch rund 100 km Luftlinie vom Hamburger Stadtzentrum entfernt. Als echte Wattenmeer-Insel fällt das Meer um die Insel zweimal am Tag trocken und es ist möglich Neuwerk bei Ebbe von Cuxhaven-Sahlenburg aus zu Fuß oder per Pferdewagen zu erreichen. Bei Flut fährt in der Sommersaison (April bis Ende Oktober) einmal täglich ein Schiff von Cuxhaven nach Neuwerk.

Das Nationalpark-Haus Neuwerk ist mit seiner interaktiven Ausstellung zum Thema Weltnaturerbe Wattenmeer Anlaufstelle für zahlreiche Gäste der Insel. Ab Ende Oktober verfällt die Insel in Winterruhe, das tägliche Leben erfordert dann vermehrt Flexibilität und Vorausplanung. Das Leben auf der Insel Neuwerk ist einzigartig: der Alltag ist von den Gezeiten geprägt, das Menschenaufkommen von der Jahreszeit. Einkaufsmöglichkeiten gibt es nur begrenzt, Lebensmittel müssen bestellt werden.

Die Unterkunft wird mit weiteren Freiwilligen geteilt, im Winter sind die beiden BFDs unter sich.

 

Aufgabenfelder und Arbeitsbereiche:

• Betreuung der Ausstellung des Nationalpark-Hauses Neuwerk

• Durchführen von naturkundlichen Führungen und Vorträge während der Gästesaison

• Naturkundliche Arbeiten (z. Bsp. Vogelzählungen, Müllmonitoring)

• Dateneingabe und Mitarbeit beim Erstellen der Jahresberichte

• Mitarbeit bei der Brutvogelkartierung der Sing- und Küstenvögel

• Möglichkeit beim Bruterfolgsmonitoring bei den rotfüßigen Seeschwalben mitzuhelfen

• Unterstützung des Vogelwartes auf der Vogelschutzinsel Scharhörn

 

Wir bieten:

• Ein Leben mitten im Nationalpark und Weltnaturerbe

• eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich viel neues Wissen anzueignen (Ornithologie und Umweltbildung)

• viele nützliche Erfahrungen zu sammeln und eigene Ideen aktiv mit einbringen zu können

• Kostenfreie Unterkunft in einer Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen

 

Wir wünschen uns:

• aufgeschlossene, engagierte Menschen

• gerne mit naturkundlichen / ornithologischen Vorkenntnissen

• Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständiger Arbeitsweise

• PC-Kenntnisse (Office, gerne auch GIS)

• Bereitschaft, sich auf ein ungewöhnliches Leben fernab vom Großstadttrubel ohne Einkaufsmöglichkeiten einzulassen - vor allem im Winter kann es auf Neuwerk einsam werden

 

Weitere Informationen zur Insel Neuwerk unter

https://www.jordsand.eu/schutzgebiete/hamburgisches-wattenmeer/neuwerk/

 

Adresse der Einsatzstelle:

Nationalpark-Haus Neuwerk

27499 Hamburg – Insel Neuwerk

 

Bewerben:

Deine Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf) schickst du bitte an:

Carolin Rothfuß Carolin.rothfuss@jordsand.de

 

Bewerbungsschluss: ist der 15.03.2024

 

Kontakt:

VEREIN JORDSAND zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.

Carolin Rothfuß, Stationsleitung Nationalpark-Haus Neuwerk

Tel.: 04721 39 53 49 oder mobil: 0171 726 1161

 

Einblicke in unsere Arbeit findest Du hier:

Instagram: https://www.instagram.com/vereinjordsand/

Facebook: https://de-de.facebook.com/VereinJordsand/

YouTube: https://www.youtube.com/user/VereinJordsand


Informationen zu einem Praktikum in unseren Schutzgebieten finden Sie hier.

Informationen zu einem Bundesfreiwilligendienst in unseren Schutzgebieten finden Sie hier und zu einem Freiwilligen Ökologischen Jahr hier.


Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656

Email: info@jordsand.de


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX