Naturschutzgebiet Greifswalder Oie

Die Greifswalder Oie, auch als „Helgoland der Ostsee“ bezeichnet, ist eine 54 ha große Insel, die etwa 12 km nördlich von Usedom und ca. 10 km östlich von Rügen in der Pommerschen Bucht, Landkreis Ostvorpommern, liegt. Sie hat eine Länge von 1.550 m und ist zwischen 370 und 570 m breit. Die höchste Erhebung liegt am Kliff auf der Ostseite der Insel und misst 17 m.

Die Oie ist der Rest eines sonst nur unter der Meeresoberfläche vorhandenen Moränenrückens, geprägt von der letzten Eiszeit und dem Wirken des Meeres. Aus diesem Grund ist die Insel mit vielen geologischen Besonderheiten ausgestattet. Das aktive Kliff an der Südostseite der Insel ist morphologisch reich gegliedert: Das Oier Riff weist zahlreiche Gesteinsblöcke (Findlinge) auf, die durch das Eis während der Eiszeit hierher transportiert wurden.

Die Landschaft der Insel prägen Waldbereiche bis halboffene Flächen. Entsprechend der Lebensraumvielfalt beherbergt die Insel eine große Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten. Die Insel ist aufgrund ihrer Lage wichtiges Rast- und Nahrungsgebiet für Zugvögel. Aus diesem Grund betreibt der Verein Jordsand eine Vogelberingungsstation, die eine der aktivsten Deutschlands ist!
Die Größe des Naturschutzgebietes beträgt 250 ha und schließt neben der Insel das im Südwesten vorgelagerte Oier Riff und die Wasserflächen im Bereich der 2 m-Tiefenlinie ein.

Die auf der Insel befindlichen Gebäude (Inselhof, Leuchtturm, DGzRS, Nothafen, Außenstelle für Bienenbelegstelle) werden fachspezifisch genutzt. Auf der Insel befindet sich keine öffentliche bzw. touristische Infrastruktur. Aus Schutzgründen besteht – mit Ausnahme des Tagesverkehrs – ein grundsätzliches Betretungsverbot.

Aktuelles

steckbrief

Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Landkreis: Vorpommern-Greifswald
Größe: 218 ha (davon 54 ha Landfläche)
Schutzgebiet seit: 1998
Schutzstatus: Naturschutzgebiet, FFH-Gebiet
betreut seit: 1993

 

führungen und Öffnungszeiten

Die Führungen sind abhängig vom Schiffsverkehr.

Informationen bei der Apollo-Reederei Peenemünde

 

Anreise

Apollo GmbH Fahrgastreederei
Schiffsfahrten zur Greifswalder Oie

ab Peenemünde und Freest
Zum Hafen 1
17449 Peenemünde


Telefon:

038371 - 20 82 9

038371 - 28 52 9

E-Mail:
reedereipeenemuende@gmx.de
Homepage:
www.schifffahrt-usedom.de

Wer auf die Oie möchte, muss die Karten vorher buchen und kann nicht spontan mitfahren



Kontakt

Ansprechpartner:

Stella Klasan

Adresse:

Inselhof

17440 Greifswalder Oie

Telefon:

038371 - 21 67 8

0171-7261162

E-Mail:

stella.klasan@jordsand.de

info@jordsand.de


Sie möchten mehr über unser Schutzgebiet erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen und Bilder:

Vogelwelt

Aufklappen

 

Tierwelt

Aufklappen

 

Pflanzenwelt

Aufklappen

 

Geschichte

Aufklappen

 

weitere bilder aus dem schutzgebiet

Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX