Düneninsel Scharhörn

Scharhörn - Düneninsel in der Elbmündung

Die kleine Vogelinsel Scharhörn (etwa 31 ha) liegt mit ihrer Schwesterinsel Nigehörn auf einer Sandplate im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer und unterliegt ihrer ganz eigenen Dynamik. Im Westen findet permanenter Sandabtrag statt, im Südosten lagert sich Material ab. Ein Zeugnis hierfür sind die Pfahlreste der einstigen Vogelwärterhütte, die in der Mitte der Insel stand. Sie befinden sich heute im Wasser am westlichen Strand.

Ein Besuch auf Scharhörn ist nach vorheriger Anmeldung beim Vogelwart zur Niedrigwasserzeit erlaubt und verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden! Nach einem Wattweg von etwa 7 km erreicht man die Insel. Über den Bohlenweg geht es zum Pfahlbau, von dem man den Blick über die Vogelkolonien und weiten Wattflächen schweifen lassen kann. Der Vogelwart informiert Sie gern über die Besonderheiten der Vogelwelt, die Geschichte der Insel und über sein ungewöhnliches Leben auf diesem "Außenposten" im Wattenmeer. Nach etwa einer Stunde muss der Rückweg angetreten werden, denn ein Aufenthalt über eine Hochwassertide ist nicht gestattet.

Einmannland - Film über Scharhörn

EINMANNLAND: Der Sendetermin für den Scharhörn-Film steht fest: 3sat strahlt Kilians filmisches Tagesbuch auf Scharhörn am Dienstag, den 7. Nov. 2017, um 23:40 Uhr aus. Im Anschluss ist der Film noch weitere 30 Tage in der Online-Mediathek von 3sat zu sehen.

Aktuelles

Hier informieren wir Euch über Aktuelles aus unserem Schutzgebiet - aktuelle Beobachtungen von Scharhörn

 

Das Umweltpraktikum der Commerzbank ist neu ausgeschrieben - hier für Scharhörn bewerben bis zum 15.02.2018!

steckbrief

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Mitte
Größe: ca. 20 ha
Schutzgebiet seit:

1939

Schutzstatus:

Nationalpark, Naturschutzgebiet,

UNESCO-Weltnaturerbe, FFH-Gebiet,

Schutzgebiet nach der Vogelschutzrichlinie

und dem Übereinkommen über Feuchtgebiete

betreut seit:

1939

 

führungen + Öffnungszeiten

Nach Rücksprache mit dem Vogelwart vor Ort und in Abhängigkeit der Tidezeiten ist ein Besuch auf der Insel möglich.

 

Kontakt

Ansprechpartner:

Vogelwart vor Ort
Adresse:

Scharhörn

27499 Neuwerk

Telefon:

Scharhörn: 04721 - 28 58 4

E-Mail:

neuwerk@jordsand.de

info@jordsand.de

 


Ihr möchtet mehr über unser Schutzgebiet erfahren? Hier findet Ihr weitere Informationen und Bilder:

Vogelwelt

Aufklappen

 

Tierwelt

Aufklappen

 

Pflanzenwelt

Aufklappen

 

Geschichte

Aufklappen

 

weitere bilder aus dem schutzgebiet

Kontakt

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V.

Bornkampsweg 35

22926 Ahrensburg

Tel.: 04102 32656


Spendenkonto Sparkasse Holstein

Kontonr.: 90020670

BLZ: 21352240

IBAN: DE94 2135 2240 0090 0206 70

BIC: NOLADE21HOL

Spendenkonto Postbank Hamburg

Kontonr: 003678207

BLZ: 20010020

IBAN: DE84 2001 0020 0003 6782 07

BIC: PBNKDEFFXXX